haus bill

das 1967 von max bill erbaute wohn- und atelierhaus in zumikon bei zürich grenzt an ein naturschutzgebiet und liegt auf einem knapp drei hektaren grossen grundstück. im gegensatz zum ersten 1933 erbauten wohn- und atelierhaus in zürich-höngg wurde die zumiker bill-architektur in ihrem ursprünglichen zustand erhalten. angepasst wurde einzig die energieversorgung durch gewinnung von erdwärme und solarstrom, die in kombination den verbrauch (gegenüber früher) um rund 80 prozent gesenkt hat.

das haus bill beherbergt die max bill georges vantongerloo stiftung und die wohn- und arbeitsräume von angela thomas und erich schmid sowie deren gemeinsame produktionsfirma ariadnefilm gmbh und diverse gästeräume.

im haus bill werden publikationen und filme produziert und finden aktuell immer wieder führungen und kulturelle aktivitäten statt.

führung durch das haus bill

mit angela thomas am 10. mai
> mehr infos


filmvorführungen

«max bill - das absolute augenmass»
6. april 2014 im 3sat
> mehr infos

6. juni 2014 im würth haus
> mehr infos


wdr radiobeitrag

zur max bill biografie
> mehr infos